Fahrzeuge...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fahrzeuge...

Beitrag von Retro am So Nov 02, 2014 1:25 am

SKODA YETI



Wer bedenken wegen der Marke Skoda hat, darf umdenken: Das Schneemonster ist technisch ein VW.
Genau genommen ist der Yeti der etwas kleinere Bruder des VW Tiguan.
Ausstattung und Technik sind exakt gleich, lediglich die Gesamtlänge des Yeti ist etwas kürzer.
Dank variablerer Rücksitzbank bietet er trotzdem sogar etwas mehr Ladefläche als der Tiguan.

Die Daten vom Schwarzen:
Skoda Yeti 1.2 TSI DSG Experience, Baujahr 2010, gekauft 2013.
1,2l Benziner mit 105 PS, Direktschaltgetriebe (Automatik), Experience Ausstattung (Bei neueren Modellen umbenannt in "Elegance").

Motor, Getriebe und Verbrauch:
Der relativ kleine Motor läuft erstaunlich ruhig, und hat überraschenderweise auch absolut ausreichend Leistung.
Ich war zunächst sehr skeptisch, vor allem da ich bisher deutlich mehr Leistung gewohnt war, aber eine Probefahrt hat mich überzeugt.
Die 7-Gang-Automatik schaltet weich und absolut ruckfrei, und ist auch auf Handschaltung oder eine Sporteinstellung umschaltbar.
Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei etwa 8 Liter Super, selbst bei hauptsächlich Kurzstreckenfahrten.
Höchstgeschwindigkeit ist angegeben mit 175 km/h, laut Tacho 185 km/h, was vollkommen ausreicht- von unten heraus zieht er jedenfalls gut weg.
Die Motorgeräusche im Innenraum halten sich erstaunlich zurück, für einen Vierzylinder erstaunlich hohe Laufruhe, bzw sehr gute Dämmung der Geräusche.

Die Daten vom Silbernen:
Skoda Yeti 2.0 TDI, Baujahr 2015, Facelift, Neuwagen
2,0l Diesel mit 110 PS, Grundausstattung, Zubehör: Abnehmbare AHK

Motor, Getriebe und Verbrauch:
Leistungstechnisch ist ein deutlicher Unterschied zum 105 PS Benziner zu bemerken, vor allem auf den ersten Metern zieht er stärker.
Die Laufruhe ist für einen Diesel nicht übel, im Fahrzeug bemerkt man den etwas raueren Klang im Vergleich zum Benziner kaum,
von aussen hört man den Dieselmotor dann doch deutlicher.
Angegebene Höchstgeschwindigkeit: 177 km/h, laut Tacho 190 km/h.
Der durchschnittliche Verbrauch hat sich bei 5,8 Litern eingependelt. Damit kann man sehr gut leben.

Ladefläche:
Die Rücksitzbank ist nicht nur dreiteilig und einzeln umklappbar, sondern auch komplett nach vorne an die Sitze klappbar, oder komplett herausnehmbar.
Dadurch hat der Yeti eine recht große Ladefläche, ist also durchaus auch als Transportfahrzeug geeignet.
Unterhalb der normalen Ladefläche befindet sich noch ein "doppelter Boden", in dem ebenfalls vieles platz findet.
Ausserdem sind auf beiden Seiten eingearbeitete Ablageflächen für Verbandkasten und ähnliches.

Innenraum:
Der Platz sowie der Komfort vorne und hinten im Yeti sind durchaus großzügig für vier Erwachsene Personen.
Die vorderen Sitze sind bequem und bieten guten Seitenhalt, bei drei Mann auf der Rücksitzbank wird es aber hinten etwas eng.
Nicht nur die Vordersitze, auch die Rücksitze sind in ihrer Neigung verstellbar,
der mittlere, schmalste Teil der dreigeteilten Rücksitzbank lässt sich wahlweise einzeln herunterklappen und als Tisch oder Armlehne nutzen, oder komplett ausbauen.
Bei ausgebauter Mitte lassen sich die beiden äusseren Sitze beliebig verschieben, so dass die Mitfahrer noch mehr Platz in die breite bekommen.
Die Verarbeitung ist tadellos, nichts wirkt billig, klappert, oder ist schlecht eingepasst.
Zudem hat der Yeti, je nach Ausstattung, ausreichend bis sehr viele sinnvoll platzierte Ablagefächer und Flaschenhalter vorne und hinten.
Auch der Bordcomputer lässt keine Wünsche offen, alles wird sehr übersichtlich angezeigt und lässt sich intuitiv bedienen- sowohl in der Standardausstattung, als auch in der gehobenen "Elegance".
Ebenfalls sehr positiv zu erwähnen ist die Übersicht, bzw. Rundumsicht nach aussen, die hohe Sitzposition ist generell sehr angenehm.

Negatives:
Technisch gesehen nichts. Die Service-Preise bei Skoda sind allerdings eine Frechheit! 400€ für eine "kleine" Inspektion... Noch fragen?
Da hilft nur eine freie Werkstatt. Skoda selbst wird unsere Yetis nach der Garantie jedenfalls nicht mehr sehen.

Fazit:
Der Yeti kann in allen Bereichen unsere Erwartungen erfüllen, obwohl diese nach fast 20 Jahren 5er BMW nicht gerade niedrig waren.





Zuletzt von Floyd am Do Jan 28, 2016 1:31 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Retro
Admin

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Benutzerprofil anzeigen http://geldfresser.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge...

Beitrag von Retro am Do Jan 28, 2016 1:14 am

Rewaco HS6 V-Twin

Bilder vom Händler:



Rewaco HS6 V-Twin
1500 ccm 78 PS Harley Davidson V-Twin
Baujahr 2006, gekauft 2016
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Verbrauch ca 9l Super









Aktuelle Bilder mit geänderten Heckleuchten und neuen Spiegeln:





Zuletzt von Retro am Do Dez 29, 2016 1:57 am bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
avatar
Retro
Admin

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Benutzerprofil anzeigen http://geldfresser.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge...

Beitrag von Retro am Do Jan 28, 2016 1:17 am

RALEIGH MTB

avatar
Retro
Admin

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 01.10.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Benutzerprofil anzeigen http://geldfresser.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Fahrzeuge...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten